DAS NEUESTE AUS OHNEUMWEG-UNTERWEGS


Nahezu von heute auf morgen

Eigentlich ist es als Arbeitstreffen mit anschließendem gemütlichen Ausklang geplant. In unserem Cookie muss der Zigarettenanzünder erneuert werden und außerdem bin ich dabei, Thermovorhänge zu nähen, damit eine Fahrt im Winter angenehmer wird. Bei ersterem hilft uns natürlich unser Freund Jörg – sehr gerne übrigens. Später kommt Annette und wir verbringen noch einen schönen Abend zu viert…

Tschüss, Goodbye und Au revoir

Es ist Zeit Abschied zu nehmen. Wir begeben uns am Karnevalsfreitag mit unserem Cookie auf die Autobahn und fahren ins Münsterland zu den Eltern von Freunden. Die Freunde treffen wir …

Ein Kurztrip in die Nässe und Kälte

Aber was kann man ändern, wenn die Eltern da wohnen, wo es so oft nass, kalt, windig und ungemütlich ist… Vom Rheinland sind wir da schon verwöhnt, keine Frage! …

Ein fröhliches Jahr 2020

In wenigen Stunden ist das Jahr 2019 Geschichte! Für uns persönlich war es ein schönes und gutes Jahr. Wir können dankbar sein …

Frohe Weihnachten!

  Wir wünschen euch ein wunderschönes, friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest!    Ein turbulentes Jahr liegt hinter uns, das hauptsächlich von Rainers Jobsuche geprägt war. Wir sind sehr dankbar, dass die Suche erfolgreich war und er seit Anfang Dezember...

Ohneumweg … denn der Weg ist das Ziel


 

Das sind wir:

 

Kiki. Rainer. Sir Paddington. (Sankt) Pauli.

 

Wir wohnen im wunderschönen Rheinland und bereisen mit unserem Wohnmobil – einem James Cook – die nähere und weitere Gegend, wenn es uns die Zeit erlaubt. Davon wollen wir hier ein bisschen erzählen… Davon, dass ein Teil unseres Lebens auf der Straße und an den schönsten (Hunde)Plätzen stattfindet. Davon, dass es auch auf engstem Raum sehr großzügig sein kann. Davon, dass es kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung gibt. Davon, dass der Weg das Ziel ist! Und von Alternativen zum Cookiereisen. Aber auch davon, was so nebenbei passiert und passiert ist. Und vor allem davon, wie unser Leben mit Hund und Schildkröte aussieht.

 

Achja: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

 

MEIN BONN, DEIN BONN, UNSER BONN


Sachlich und rechnerisch richtig

Der Artikel enthält unbezahlte Werbung, da Namen genannt werden. Für die einen ist es ein Prestigeobjekt, das unsere Stadt reicher, vollkommener und weltbedeutender macht. Für die anderen ist es ein Dorn im Auge. Das World Conference Center Bonn – WCCB. Auf jeden Fall...

mehr lesen

Alles ist vorbei…

… und das ist auch gut so. Mitten im Rheinland leben und dem Karneval nicht viel abgewinnen zu können, eine vielversprechende Kombination. Genauso geht es uns in der 5. Jahreszeit. Da haben wir in diesem Jahr noch einmal Glück, weil die Saison sehr kurz ist. Die Weihnachtsdeko noch nicht ganz in den Kisten …

mehr lesen

Weihnachtsmarkt in Bonn…

… oder the same procedure as every year. Freitag vor Totensonntag, Ewigkeitssonntag oder dem letzten Sonntag im Kirchenjahr öffnet traditionell der Bonner Weihnachtsmarkt, um dann am besagten Sonntag – zwei Tage später – wieder zu schließen. Wir schaffen es erst am Samstag vor dem 1. Advent, kurz über den Markt zu laufen. Schlendern wäre übertrieben. Unsere eigentliche …

mehr lesen

OHNEUMWEG IM ÜBERBLICK


Wandern im schönen&sonnigen Ahrtal

Es ist Sonntag und wir finden, dass es mal wieder an der Zeit für eine schöne Wanderung ist. Die für heute gemeldeten 30 Grad treten lange nicht ein, von daher wird es auch für Pauli kein Problem sein. Nach einigen Internetrecherchen finden wir eine Tour und fahren wir nach Altenahr. Noch ist uns nicht klar, dass wir eine komplett andere Tour wandern werden, als wir uns ausgesucht haben. Dass in dem kleinen Ort der Bär brummt und sehr Touristen die Straßen bevölkern könnten, ziehen wir überhaupt nicht in Betracht. Völlig …

mehr lesen

Noch vier Monate und zwei Tage

Wir haben vor, unser nächstes Weihnachtsfest im Cookie zu verbringen. Die Gedanken daran kühlen mich ab und das ist bei den Temperaturen ganz angenehm. Das Singen von Weihnachtsliedern hat es nämlich nicht gebracht. Es gibt jede Menge zu bedenken. Ganz vorne steht natürlich die Frage, wohin es geht. Es sollte nicht …

mehr lesen

Lange Distanzen

Es sind immer noch Ferien und wir genießen unser Leben mit Anstehen ohne Wecker. Bis heute! Heute, und dann ist es auch noch Samstag, klingelt der Wecker mal wieder. Sehr merkwürdig. Schnell wird mir klar, dass es zum Mantrailing geht. Zum Glück haben sie die Temperaturen…

mehr lesen

Da, wo die Sonne aufgeht

Unsere Sommertour in diesem Jahr startet nach dem Geburtstag meines Vaters in Marburg. Lange haben wir überlegt, wo es für uns hingehen soll. Die Sächsische Schweiz und die Mecklenburgische Seenplatte stehen zur Diskussion. Nach einigem Hin und Her entscheiden wir uns für den Nordosten. Um es gleich vorweg zu sagen: Dieses Jahr fahren wir wirklich in den Sommerurlaub! Eine lange Zeit …

mehr lesen

80 Jahre, das muss man erstmal schaffen!

Feiern wird in diesem Sommer ganz groß geschrieben. Direkt nach dem Start der Sommerferien geht es los! Wir fahren zu Oma und Opa nach Marburg. Opa ist im letzten Monat 80 Jahre alt geworden und einen Monat später feiern wir das mit der ganzen …

mehr lesen

Kuh gekauft

Immer wieder sind wir durch das Internet dazu aufgefordert worden, eine Kuh zu kaufen. Generell keine schlechte Idee. Die würde sich auf unserem Balkon sicherlich gut machen! Bei genauerem Hinsehen wird aber klar …

mehr lesen

Mein Haus, mein Boot, mein Auto

Schon lange ist es mir über Facebook bekannt, meine Schule, an der ich seinerzeit mein Abitur gemacht habe, feiert Mitte Juni ihr 50-jähriges Jubiläum. Für mich ein Grund, mich dort wieder einmal sehen zu lassen, nach dem ich sämtliche Treffen außer der Feier des 5-jährigen Abiturs …

mehr lesen

Der Knoten scheint geplatzt!

Das zweite Mal muss ich dieses Trikot tragen: grundsätzlich weiß, auf der Rückseite einen Farbblock in den Farben schwarz, rot und gelb und darunter steht das Land, in dem ich lebe mit der Zahl des Jahres, in dem wir uns befinden. Meine Kiki …

mehr lesen

Mein Job

Viele Hunde haben Jobs, die ihnen von Menschen gegeben wurden: Therapiehunde, Blindenhunde, Diabeteshunde, Trüffelhunde, Trümmerhunde, … Die Liste ist unendlich lang. Eigentlich sollte ich ja zum Schulhund ausgebildet werden. Ich hätte dann meine Kiki in die Schule begleitet und die Kinder bei ihren Lernprozessen unterstützt. Leider ist es so, dass Kinder nicht zu der Personengruppe …

mehr lesen

Werden wir es wieder?

In der Kritik ist sie und schon seit Bekanntwerden des Austragungsortes. Viel zu teuer, schlechte Löhne für die Arbeiter und dann auch noch der Tierschutz. Die Fußballweltmeisterschaft findet in diesem Jahr in Russland statt. Eigentlich ein Ereignis, dem wir immer mit Begeisterung entgegen fiebern. In diesem Jahr allerdings ist die Freude gespalten. Dass Russland für den Stadionbau einen …

mehr lesen

Eine schöne Woche Sommer

Seit 1966 haben wir in Nordrhein-Westfalen das erste Mal eine ganze Woche Pfingstferien. Wenn ich mir diese Zeitspanne ansehe, glaube ich auch, dass es das letzte Mal sein wird, dass ich mich auf eine ganze Woche Ferien zwischen Ostern und Sommer freuen kann. Rainer konnte sich glücklicherweise diese Zeit auch frei nehmen und so steht einer Cookie-Woche nichts mehr im Weg. Für …

mehr lesen

Irland – soweit die Erinnerungen

Unsere Fahrradtour in den Osterferien hat mich hin und wieder an die Fahrradtour erinnert, die ich im August 1994 mit meinem Bruder durch Irland gemacht habe. Der August ist nicht der perfekte Reisemonat für Irland – zu viele Regentage – und genau das haben wir auch erfahren! Wir sind quasi jeden Tag nass in einem Hostel angekommen. 1994, das war auch noch die Zeit, in der man …

mehr lesen

Himmelfahrt an der Mosel

Ein gemeinsames Wohnmobilwochenende mit Jötte steht vor der Tür und die Frage lautet: Wo fahren wir hin? Wegen des zu erwartenden Andrangs und der Notwendigkeit, zwei Mobile nebeneinander stellen zu wollen, machen wir uns schon am Wochenende vorher auf die Suche. Zu dem schon genannten Kriterium kommen noch folgende: keine Rasenplatz wegen Pollen, nicht zu weit weg …

mehr lesen

Mein Koffer

Wenn ich mit meinen Menschen vereise, gibt es für mich eine Menge zu packen. Einen Teil meiner Sachen habe ich ständig an Bord. Ich habe sogar ein extra Fach und eine ziemlich große Ablagefläche: …

mehr lesen

Steht auf, wenn ihr Bonner seid

Ganz spontan entscheidet Rainer sich dazu, mal wieder ein Spiel des Bonner SC anzusehen. Noch spontaner begleite ich ihn an diesem schönen Dienstagabend in den Sportpark Nord. Mit unseren Rädern düsen wir nach Rainers Feierabend …

mehr lesen

Sommertrails im April

Wir befinden uns in der zweiten Aprilhälfte und seit Tagen verstehe ich schon die Welt nicht mehr. Wenn wir vor vier Wochen noch Temperaturen unter null vorweisen konnten und in der Eifel bei Temperaturen so auf Personensuche gegangen sind, können wir jetzt mit hochsommerlichen Temperaturen aufwarten. Und ausgerechnet in einer solchen Wetterperiode findet ein Mantrailingseminar …

mehr lesen

Ohneumweg verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen