Kaffee im Pott

von | Aug 25, 2013 | Mein Hundeleben, ohneumweg-unterwegs | 0 Kommentare

Heute sind wir in eine Stadt gefahren, in der meine Kiki mal gewohnt hat. Wir haben dort Freunde besucht. Die haben sich spontan gestern bei uns gemeldet und gefragt, ob wir heute schon was vorhaben. Hatten wir nicht. Es ist die Stadt mit dem großen Fußballverein, der im Moment nur einen Punkt in der Tabelle hat. Das macht vielen Menschen große Sorgen. Man muss eben Pauli-Fan sein! Dann hat man keine Sorgen mehr. Ich habe vier Punkte. Schwarz und vom Nacken bis zum Schwanz schön verteilt. Bevor wir bei den Freunden aufgetaucht und die Menschen Kaffee und Kuchen genießen konnten, haben wir noch eine kleine Runde gedreht, damit ich mich noch ein bisschen leeren und etwas von der schönen Stadt sehen konnte. War auch gut so!

Dann sind wir zu den Freunden gefahren. Die wohnen in einem Haus mit Katzen, über und unter ihnen. Die habe ich natürlich gerochen. Sehr interessant. Und dann die fremde Wohnung mit all ihren neuen Dingen, die ich erstmal checken musste. Ein schöner Teppich, von dem gesagt wurde, dass Paddy daran auch schon seine Freunde gehabt hätte.

Nach dem Kaffee hat meine Kiki mir gezeigt, wo sie mal gewohnt hat. Unsere Wohnung jetzt gefällt mir besser. Und dann hat die Freundin viele Schuhe, die sie wohl am liebsten ohne Socken trägt. Das ergibt einen wunderbaren Duft, der mich dazu animiert, die Schuhe genauer unter die Zähne zu nehmen. Richtig begeistert war sie davon allerdings nicht, hat aber nicht mit mir geschimpft. In einem Schuh habe ich dann später meinen Knochen versteckt. Ein sehr gutes Versteck. Ein anderer kommt auch nicht so einfach drauf. Mit der Freundin habe ich das Abendessen gekocht. Das hat sie gut gemacht und ich konnte viel von ihr lernen. Sie hat sehr sauber gearbeitet. Leider. Es ist nichts auf den Boden gefallen. Und das roch sooo gut… Der Freund hat nicht gekocht. Aber er hat die Spülmaschine eingeräumt. Da konnte ich gut helfen. Das bin ich ja schon gewohnt.

Ein schöner Nachmittag war es!

©Pauli2013

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.