Wer ist eigentlich Ernst?

von | Sep 21, 2017 | Mein Hundeleben | 0 Kommentare

Die Tage haben sich geändert. Ich stehe nicht mehr auf, wann ich will. Es scheint alles durchgeplanter und wir gehen alle früher ins Bett. Wir stehen auch wieder mit dem Wecker auf. Dieses Piepen reißt mich regelmäßig aus meinen Träumen. Direkt nach dem Aufstehen geht es raus. Teilweise ist es noch nicht einmal richtig hell. Wir gehen auch raus, wenn es regnet. Das haben wir lange nicht mehr gemacht. Ich bin auch wieder mehr alleine – zum Glück nie ganz, weil Paddy ja auch da ist, aber ohne Kiki und Rainer. Hin und wieder höre ich diesen Satz: „Der Ernst des Lebens geht wieder los.“ Bisher bin ich ihm noch nicht begegnet, dem Ernst des Lebens. Weder auf unseren morgendlichen Touren – und gerade da müsste er doch zu finden sein, wenn Kiki den Satz morgens sagt und dann die Wohnung verlässt – noch in der Wohnung. Zugegeben, es sind nicht alle Türen offen, wenn ich alleine bin.  Wenn es aber nach meiner Nase und nach meinen Ohren geht, ist hier außer Paddy keiner mehr, auch nicht der Ernst des Lebens. Sehr komisch. Dabei bin ich mir gar nicht sicher, wie er aussieht. Wenn man dem Internet trauen kann, muss der Ernst des Lebens etwas mit Kindern zu tun haben. Man kann nämlich ganz viele Bücher kaufen, die diesen Titel tragen. Das Titelbild zeigt in fast allen Fällen ein kleines Kind, mit einem meist viel zu großen kegelförmigen Gebilde im Arm, das oben gut zugeschnürt ist. Das Kind scheint sich zu freuen, denn es lacht. Ist dieser Kegel der Ernst des Lebens? Oder ein Kind?

Andere Recherchen haben ergeben, dass der Ernst des Lebens der harte Alltag ist. Ein harter Alltag? Ein ebenso merkwürdiger Begriff. Warum ist der hart? Aber warum soll der immer wieder los gehen? Und wohin? Oder ist meine Kiki der Ernst des Lebens, denn immerhin geht sie ja los, während ich traurig blickend zurück bleibe. Könnt ihr mir helfen?

©Pauli2017

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.