Familienbande

von | Okt 25, 2013 | Mein Hundeleben, ohneumweg-unterwegs | 0 Kommentare

Unser Ziel in diesen Ferien haben wir ganz kurzfristig festgelegt und dann das zweite auch wieder verworfen. Nach der Geburtstagsfeier meiner OmaRainer sind zu OmaundOpaKiki gefahren. Die wohnen wunderschön, genau da, wo andere Leute Urlaub machen. Auf dem Land. Man hat noch nicht einmal jeden Mobilfunkempfang und auch keine Straßenbahn. Es ist anders als in meiner Stadt. Ganz anders, aber auch sehr schön :) Geschlafen haben wir in unserem Cookie, der stand bei Kikis Bruder in der Einfahrt und alles andere haben wir bei Kikis Eltern gemacht: Gegessen, getrunken, gespielt und auch ein bisschen Quatsch gemacht.

Besonders schön war, dass ich OmaundOpaKiki jetzt gut kenne. Wir haben eine schöne Wanderung durch einen noch schöneren Herbstwald zusammen gemacht und ich habe viel auf sie gewartet. Musste ja aufpassen, dass alle zusammenbleiben.

Eine kleine Pause – vor der großen Pause bei Kaffee und Kuchen für die Menschen haben wir hoch über Marburg gemacht. Wir hatten einen herrlichen Ausblick auf das Schloss. Näher als so sind wir nichr drangekommen. Es lag ein Tal dazwischen.

Mit Kikis Bruder und seiner ganzen Familie haben wir eine Tour zu einer Burgruine gemacht: Burgruine Mellnau. Hin mit dem Auto von Opakiki und zurück zu Fuß. War ganz schön weit, aber das Wetter war so schön, das musste man nutzen.

MEin schöner Urlaub – besonders, weil ich meine anderen Großeltern auch mal ein bisschen besser kennenlernen konnte.

©Pauli2013

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.