Bonner Hundebürger

von | Jul 17, 2012 | Mein Hundeleben | 1 Kommentar

Heute war ein ganz besonderer Tag – nicht nur wegen dem anfänglichen Dauerregen. Wir sind zusammen mit dem Auto in die Stadt gefahren und meine Kiki hat mich im Stadthaus angemeldet. Mein Rainer hat mit mir im Auto gewartet. Jetzt habe ich das hier:

Zur Feier des Tages sind wir dann in den Wald gefahren. Der Regen hat aufgehört und die Sonne traute sich sogar hervor. Ich bekam die lange Leine und die Wahrscheinlichkeit war sehr groß, dass ich richtig toben konnte. Aber dann passierte etwas Furchtbares. Auf einmal lag meine Kiki am Boden und hat ganz komisch gesprochen. Dabei hat sie sich den Fuß gehalten. Wir sind dann nur sehr langsam weiter gekommen. Mit Rainer konnte ich ein bisschen laufen, aber es hat keinen richtigen Spaß gemacht :-( Wir sind dann bald wieder nach Hause gefahren und mein Rainer hat alle Gassigänge übernommen. Er macht das aber auch echt gut!

©Pauli2012

1 Kommentar

  1. Lieber Pauli, deine Kiki hat einen satten Bänderriss und wird einige Zeit nicht mit dir toben können…. :-( Deine Kiki

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.