DAS NEUESTE AUS OHNEUMWEG-UNTERWEGS


Nahezu von heute auf morgen

Eigentlich ist es als Arbeitstreffen mit anschließendem gemütlichen Ausklang geplant. In unserem Cookie muss der Zigarettenanzünder erneuert werden und außerdem bin ich dabei, Thermovorhänge zu nähen, damit eine Fahrt im Winter angenehmer wird. Bei ersterem hilft uns natürlich unser Freund Jörg – sehr gerne übrigens. Später kommt Annette und wir verbringen noch einen schönen Abend zu viert…

Tschüss, Goodbye und Au revoir

Es ist Zeit Abschied zu nehmen. Wir begeben uns am Karnevalsfreitag mit unserem Cookie auf die Autobahn und fahren ins Münsterland zu den Eltern von Freunden. Die Freunde treffen wir …

Ein Kurztrip in die Nässe und Kälte

Aber was kann man ändern, wenn die Eltern da wohnen, wo es so oft nass, kalt, windig und ungemütlich ist… Vom Rheinland sind wir da schon verwöhnt, keine Frage! …

Ein fröhliches Jahr 2020

In wenigen Stunden ist das Jahr 2019 Geschichte! Für uns persönlich war es ein schönes und gutes Jahr. Wir können dankbar sein …

Frohe Weihnachten!

  Wir wünschen euch ein wunderschönes, friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest!    Ein turbulentes Jahr liegt hinter uns, das hauptsächlich von Rainers Jobsuche geprägt war. Wir sind sehr dankbar, dass die Suche erfolgreich war und er seit Anfang Dezember...

Ohneumweg … denn der Weg ist das Ziel


 

Das sind wir:

 

Kiki. Rainer. Sir Paddington. (Sankt) Pauli.

 

Wir wohnen im wunderschönen Rheinland und bereisen mit unserem Wohnmobil – einem James Cook – die nähere und weitere Gegend, wenn es uns die Zeit erlaubt. Davon wollen wir hier ein bisschen erzählen… Davon, dass ein Teil unseres Lebens auf der Straße und an den schönsten (Hunde)Plätzen stattfindet. Davon, dass es auch auf engstem Raum sehr großzügig sein kann. Davon, dass es kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung gibt. Davon, dass der Weg das Ziel ist! Und von Alternativen zum Cookiereisen. Aber auch davon, was so nebenbei passiert und passiert ist. Und vor allem davon, wie unser Leben mit Hund und Schildkröte aussieht.

 

Achja: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

 

MEIN BONN, DEIN BONN, UNSER BONN


Steht auf, wenn ihr Bonner seid

Ganz spontan entscheidet Rainer sich dazu, mal wieder ein Spiel des Bonner SC anzusehen. Noch spontaner begleite ich ihn an diesem schönen Dienstagabend in den Sportpark Nord. Mit unseren Rädern düsen wir nach Rainers Feierabend …

mehr lesen

Bonn ganz in rosa

Jedes Jahr fiebert Bonn auf die Kirschblüte in der Altstadt hin und ist damit Magnet für zahlreiche Touristen, die sich die Pracht nicht entgehen lassen wollen. Auch wir machen uns diesem Jahr auf den Weg in die Altstadt. Das erste Mal gemeinsam in unserer nun schon zwölfjährigen Geschichte. Pauli darf auch mit! Auch wenn er sich einen schöneren …

mehr lesen

Im Pantheon: Früchte des Zorns

Unerwartet landen wir in den Ostferien schon wieder in einer kulturellen Bonner Einrichtung. Mit den Eltern von Rainer und einem Freund besuchen wir das Pantheon. Die bekannten Bonner Kabarettisten Rainer Pause und Norbert Alich treten in dem Kabarett „Früchte des Zorns“ als Fritz Litzmann und Hermann Schwaderlappen auf. …

mehr lesen

OHNEUMWEG IM ÜBERBLICK


Nahezu von heute auf morgen

Eigentlich ist es als Arbeitstreffen mit anschließendem gemütlichen Ausklang geplant. In unserem Cookie muss der Zigarettenanzünder erneuert werden und außerdem bin ich dabei, Thermovorhänge zu nähen, damit eine Fahrt im Winter angenehmer wird. Bei ersterem hilft uns natürlich unser Freund Jörg – sehr gerne übrigens. Später kommt Annette und wir verbringen noch einen schönen Abend zu viert…

mehr lesen

Stille Nacht, heilige Nacht

Ich bin mal wieder dran mit Schreiben. Es liegt was in der Luft und damit meine ich nicht nur den Geruch nach Rotkohl und Wildschwein von Montag dieser Woche. Ich meine eher den unterschwelligen Duft vom Tag danach. Es wurde mal wieder richtig aufgeräumt…

mehr lesen

Frohe Weihnachten!

  Wir wünschen euch ein wunderschönes, friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest!    Ein turbulentes Jahr liegt hinter uns, das hauptsächlich von Rainers Jobsuche geprägt war. Wir sind sehr dankbar, dass die Suche erfolgreich war und er seit Anfang Dezember...

mehr lesen

Ab in die Weinberge

Unser letzter Urlaub für längere Zeit. Rainer wird im Dezember eine neue Stelle antreten, nachdem er die Kündigung seines jetzigen Arbeitgebers bekommen hat. Nach der Übernahme „seines“ Warenhauses durch das andere war für ihn keine Stelle mehr da, die er sich vorstellen konnte. Das bedeutet Probezeit

mehr lesen

Von kleinen Reparaturen, Kunst und Fußbädern

Urlaub beginnt bei uns mit Ausschlafen. Erholt in den ersten Fahrtag starten, ist besonders angenehm, besonders deswegen, weil ja auch noch das ganze Gepacke ansteht. Dass wir dann aber völlig verschlafen, ist nicht der Plan. Nun ja, es ist, wie es ist und man braucht sich nicht drüber aufregen. Wir lassen uns genauso viel Zeit mit der Paulirunde, saugen die Wohnung, …

mehr lesen

Ostern 2019: Ein Hauch von Sommer

Der Osterurlaub steht bevor! Dieser Urlaub wird auch zum Test für unsere TTT und den neuen Tisch. Über die Toilette haben wir einen ausführlichen Artikel geschrieben, ihr könnt ihn hier noch einmal nachlesen. Der neue Tisch hat sich eher durch Zufall…

mehr lesen

Bei Regen und Sturm

Seit über einer Woche haben uns mehrere Tiefdruckgebiete und Stürme fest in der Hand. Dragi, Eberhard, Franz, Gebhard, Heinz und Igor toben sich hier mächtig aus und hinterlassen teilweise Verwüstung und Tod. Als ich zum Beispiel …

mehr lesen

Kurz unter ihrer Kindheit

Es ist mal wieder Sonntag. Ich liebe das, denn das bedeutet ein weiterer Tag Wochenende und viel Zeit mit meinen Menschen. Nachdem wir am letzten Wochenende uns hauptsächlich im Regen draußen aufgehalten haben und ich wieder vermisst-versteckte …

mehr lesen

Deshalb und darum

Die Blogaktivität haben wir in den letzten Monaten ein bisschen eingeschränkt. Es waren auch mal andere Sachen dran. So erscheint zum Beispiel unser Wohnzimmer im neuen Glanz. Eigentlich wollten wir nur den Rechner neben dem Fernseher und die großen mahagonifarbenen Lautsprecher…

mehr lesen

Novembersonne

Den letzten Sonnensonntag im November nutzen wir voll aus. Eigentlich ist es ein Grund zum Trauern, dass das Wetter schon wieder so gut ist, denn unser Rhein nimmt immer mehr ab, die Spritpreise steigen, weil die Tankstellen leer laufen und die Bäume verdursten regelrecht. Wir machen aber das Beste daraus. Mit den Wanderfreunden…

mehr lesen

Alles für die Kunst

Es geht Schlag auf Schlag. Nach Budapest und Dänemark lässt die nächste Tour nicht lange auf sich warten. Es sind Herbstferien und die wollen wir nutzen! Natürlich mit dem Cookie. Dieses Mal soll es in den Süden gehen. Wir wollen ein Bild abholen, das mein Onkel …

mehr lesen

Budapest zu Fuß

Die Planung der Abschlussfahrt in Klasse 10 steht bevor. Schnell ist meinem Kollegen und mir klar, dass es eine besondere Fahrt sein muss, irgendeine Stadt, die nicht auf jedem Programm steht. Zuerst konzentrieren wir uns auf die polnischen Städte Krakau und Warschau. Leider können uns die Klassenfahrtsunternehmen hier keine Angebote machen, die unserem Budget entsprechen. Unsere Klasse ist auch nicht richtig…

mehr lesen

Ohneumweg verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen